HausAufgaben als gutes Beispiel für innovative und aktive Bewohnermitwirkung

„Beteiligungsprozess brauchen Inhalte und relevante Fragestellungen, die ergebnisoffen, aber zielorientiert behandelt werden. Innovative Formate sind hilfreich, um Interesse und die Bereitschaft zur Mitwirkung zu wecken. Aktive Bürgerbeteiligung ist daher ein Schlüssel für Baukultur.“ (Baukulturbericht 2016/17, S. 127/128)

Der Baukulturbericht 2016/17 gibt einen Überblick zur aktuellen Lage der Baukultur in Deutschland, zu Fragen nach dem infrastrukturellen Ausbau, der Zukunft der gebauten Lebensräume in Stadt und Land aber auch den Herausforderungen sowie der Teilhabe und Bürgermitwirkung. Forschungserkenntnisse werden veranschaulicht, Handlungsempfehlungen gegeben und Best-Practice-Beispiele vorgestellt – HausAufgaben ist eins davon.

 

Hier können Sie den Baukulturbericht 2016/17 kostenfrei herunterladen.

 

Stefan Gloebe für die Bundesstiftung Baukultur